wird geladen...
Nach oben

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

http://investorov.net/investment/interer-21-vek-stolyarnoe-mebelnoe-proizvodstvo-po-izgotovleniyu-mebeli-i-predmetov

Innenausbau aus dem 21. Jahrhundert - Tischlermöbelherstellung zur Herstellung von Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus Holz teurer Sorten, MDF und Furnier.


Moskau und Region Moskau
Höhe der Investitionen:
6 500 000 reiben.
BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

Gelöstes Problem:

Verkauf eines Qualitätsprodukts mit einer höheren Garantie als die der Wettbewerber.

Schlechte Servicequalität aufgrund mangelnder Professionalität der Mitarbeiter.

Gründung eines Kundendienstunternehmens in den Bereichen Möbel, Innenausstattung, Schmieden, Glasmalerei, Lackieren und Vergolden, Herstellung von Konstruktions- und Ingenieurprojekten, Lieferung, Montage und Montagearbeiten, sonstige Vermittlungsdienste für den Kauf und Erwerb von Zubehör, Komponenten und anderen Dingen, eine Reihe von Dienstleistungen in einem Lage.

Marktumfeld:

Der russische Möbelmarkt ist einer der wettbewerbsfähigsten: Er präsentiert sowohl große Fabriken, die Möbel in Serie herstellen, als auch kleine Unternehmer, die an Einzelaufträgen arbeiten. Das Entwicklungspotential der Branche ist recht groß, aber die Nachfrage der Russen nach Möbeln bleibt gering (im Vergleich zu europäischen Ländern). Das Volumen des Weltmöbelmarktes übersteigt 200 Milliarden Euro pro Jahr und der Anteil der Russischen Föderation daran beträgt weniger als 1%.
Laut dem Beratungsunternehmen Intesco Research Group ist der Markt für Holzmöbel seit 2010 gewachsen (über 3 Jahre hat er sich um das 1,7-fache erhöht). Dies ist sowohl auf das Wachstum des Wohnungsbaus als auch auf die Einkommenssteigerung der Bevölkerung zurückzuführen. In den letzten drei Jahren war nicht nur die Aktivität der Käufer hoch, sondern auch ihre Bereitschaft, die Einrichtung ihrer Häuser zu aktualisieren, auch wenn die Headsets recht präsentabel bleiben. Der russische Möbelmarkt hat sich nach Jahren der Stagnation wieder belebt. Die Haupttreiber sind das Umsatzwachstum bei Hypothekenwohnungen, die Lokalisierung der europäischen Produktion von Möbelkomponenten, die Verbesserung der Qualität russischer Möbel und das öffentliche Beschaffungswesen. Die Lokalisierung der europäischen Produktion von Komponenten hat es den Möbelherstellern ermöglicht, die Qualität der daraus hergestellten Möbel zu verbessern. Die Möbelhersteller haben im vergangenen Jahr zusammengefasst: Die Möbelindustrie wurde lebendig und zeigte eine positive Dynamik. Nach Angaben des Verbandes der Möbel- und Holzbearbeitungsunternehmen (AMDPR) haben die russischen Möbelhersteller 2019 die Produktion gegenüber 2018 um 8% gesteigert.

Hauptkonkurrenten:

Die Haupttypen von Akteuren, die den heimischen Möbelmarkt bestimmen: Dies sind Hersteller von Endlosmöbeln, die im Handel tätig sind und nur Handelsunternehmen. Es gibt keine Konkurrenz als solche! Es gibt große Unternehmen, die Massenprodukte herstellen, die billige und leicht teure Materialien kombinieren. Es gibt Geschäfte und Firmen, die Möbel aus anderen Ländern verkaufen. Der Preis dieser Produkte bricht alle Rekorde!

Wettbewerbsvorteile:

- Wir fertigen Designermöbel für individuelle Bestellungen nach den Parametern eines bestimmten Hauses und den Wünschen des Kunden.
- Für wohlhabende Verbraucher, die Wert auf Qualität und Individualität legen, den Trend „Inland kaufen“ unterstützen, schöne Dinge schätzen und bereit sind, dafür extra zu zahlen. Wir werden analoge Möbel und Innenräume oder Prototypen von Produkten mit einem Scheck von 30% bis 35% weniger produzieren als alle italienischen oder deutschen Fabriken mit der gleichen Qualität und den gleichen Materialien, die von den Herstellern angegeben wurden (was für den Verbraucher immer irreführend ist). Das zum Verkauf angebotene Array ist eine Kombination aus MDF-Papier und Furnier.

Das Wesentliche der verwendeten Technologie:

Während der mechanischen Bearbeitung von Holz ändert sich die Form und das Volumen des Holzes, ohne dass sich die Substanz selbst ändert, wie bei der chemischen Methode. Die meisten Holzwerkstoffe werden so verarbeitet, dass die Bindungen zwischen den Fasern aufgebrochen werden. Grundlage dieser Verarbeitung ist die Teilungseigenschaft von Holz, die hauptsächlich durch Schneiden erfolgt. Holz kann gesägt, gehobelt, geschnitten, gefräst werden. Viel seltener wird die Verarbeitung verwendet, ohne die Verbindung zwischen den Fasern zu lösen, beispielsweise durch Pressen oder Biegen. Um diese Behandlung durchzuführen, verwenden die Handwerker die plastischen Eigenschaften von Holz, d. H. Die Fähigkeit, ihre Form nach dem Ende der äußeren Kräfte beizubehalten.

Art des Geschäftsmodells:

B2B2C

Monetarisierungskanäle:

Wachstum zu einem großen Unternehmen und Showroom. Das sollte in Moskau sein und eng mit Innenarchitekten und Online-Möbelgeschäften zusammenarbeiten. Ihre Werbung hat nichts Besonderes: eine schöne Ladenwebsite, ein aktives Leben in sozialen Netzwerken, Visitenkarten, Partnerschaften mit Designern und das Hochladen von Fotos von fertigen Produkten. Es wurde überprüft, dass Bestellungen hauptsächlich über die sozialen Netzwerke VKontakte und Instagram eingehen. Selbst unter Berücksichtigung des Einkommensrückgangs der Bevölkerung übersteigt die Nachfrage nach Produkten kleiner Werkstätten das Angebot, so dass die Substitution von Importen genau das Richtige ist. Die Beziehung zwischen dem Käufer und dem Auftragnehmer entwickelt sich ebenfalls auf besondere Weise: Die Werkstatt stellt keine Schüttgüter her und versucht nicht, sie dem Verbraucher zu verdampfen. Im Gegenteil, es produziert genau das, was eine bestimmte Person braucht, und kommuniziert mit jedem Kunden wie mit einem Freund.
Möglichkeiten zur Produktwerbung: • Großhandelskäufer. • Einzelhandelsumsätze über soziale Netzwerke. • Outsourcing. • Designstudio. • Architekten. • Privatsektor. • Stammkunde. - Eröffnung des Showrooms. - Druckkatalog und Broschüren. - Verkäufe von der Website (Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram) und deren Werbung in den TOP 10. - Veröffentlichung von Artikeln in Printmedien. - Online-Shop.

Kunden gewinnen und binden:

Wir werden analoge Möbel und Innenräume oder Prototypen von Produkten mit einem Scheck von 30% bis 35% weniger produzieren als alle italienischen oder deutschen Fabriken mit der gleichen Qualität und den gleichen Materialien, die von den Herstellern angegeben wurden (was für den Verbraucher immer irreführend ist). Das zum Verkauf deklarierte Array ist eine Kombination aus MDF-Papier und Furnier - eine Veränderung im Geschmack unserer Landsleute. Waren früher klassische Möbel mit einfachen geometrischen Proportionen und hauptsächlich dunklen Farben die Grundlage der Nachfrage, so sind die Menschen heute auf Exklusivität und helle Persönlichkeit im Innenraum bedacht.
Es gibt einen klaren Trend: Der heutige Verbraucher teilt Möbel nicht mehr nach dem Prinzip „unsere oder importiert“.
Der Käufer interessiert sich hauptsächlich für:
• Qualität des Materials und der Ausstattung;
• Preis;
• Aussehen;
• Service und zusätzliche Services (die Möglichkeit, Farbe, Material, Farbton und Größe für bestimmte Parameter auszuwählen).

Team:

Konstrukteur, Technologe-2 Personen (10 Jahre Erfahrung.)
Produktionsleiter - 1 Person. (Erfahrung 25 Jahre)
Tischler - 14 Personen. (Berufserfahrung 10-20 Jahre)
OMTS - 1 Person (Erfahrung 8 Jahre)
Anstreicher - 2 Personen. (Erfahrung 8-10 Jahre)
Manager - 1 Person (Erfahrung 18 Jahre)

Mischin Oleg (Anführer)

Erfahrung 35 Jahre. Organisation und Management des Produktionsprozesses einzelner Möbel, Innenräume und Serienprodukte. Produktions- und Geschäftsaktivitäten. Die Entscheidung von Verwaltungsfragen. Technische Entwicklung des Unternehmens. Verbesserung der Organisation von Produktion, Technologie und Mechanisierung. Produktionsplanung. Rekrutierung. Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Vorbereitung von kommerziellen Angeboten. Schätzungen. Vom Vertrag. Kundenkarte. Berechnung der Kosten und Kosten der Produkte, Herstellungszeit. Erstellung technischer Spezifikationen für die Erstellung von Dokumentationen und Produkten. Pflege und Überwachung von Arbeitsplänen mit Abteilungen. Erstellung einer Streckenkarte für den Auftragnehmer. usw

Aktuelle Indikatoren und Projektergebnisse:

Es gibt Partner: Nikitins Designstudio, private Designer, Innenarchitekt Mikhail Sedov (Strogonovka), Architektin Natalya Nikitina MARCHI, Produktion von Metallprodukten "Owl" Ivanovo

Rechtliche Aspekte:

LLC "New Interior" ist in LLC "Interior 21 Century" neu registriert. Keine kommerzielle Aktivität seit 2012.

Pläne:

Die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach hochwertigen Holzprodukten ermöglicht die Herstellung von Dingen mit exklusivem Design, die recht teuer sind. Sehr geringer Wettbewerb im Vergleich zu anderen Arten von unternehmerischer Tätigkeit mit geringem Umsatz. Öffnen Sie mehrere Ausstellungsräume und steigern Sie den Verkauf von Möbeln und Innenräumen aus teuren Holzarten bei einzelnen Projekten. Werden Sie innerhalb weniger Jahre zum besten Produzenten in der Region und können Sie in andere Märkte eintreten. Zu diesem Zweck müssen wir im Zeitraum 2020-2021 den Umsatz steigern und das einzige Unternehmen in der Region werden, das in der Lage ist, ein Qualitätsprodukt herzustellen.

Investitionen:

Kauf von technologischen Geräten, Werkzeugen und Materialien. Zahlung von Gehaltsabrechnung und Miete in Höhe von 3 Monaten vor Erreichen der Selbstversorgung.

Finanzierungsquellen und Struktur der Aktien der Gesellschaft:

Es gibt keine Anteile an der Gesellschaft. 100% des Eigentümers Mishin O.V.

Transaktionsbedingungen und Unternehmensbewertung:

Geplante Berechnung der monatlichen Produktion ab 40.000 USD. Der Jahresumsatz beträgt 480.000 USD. Dem Anleger werden laufend 25% angeboten.


Kontaktdaten:
woodinterior@inbox.ru +79774170635 WhatsApp

Download: INNENAUSSTATTUNG 21. JAHRHUNDERT.pdf (6 Megabyte)

Dies ist eine automatische Übersetzung.
Klicken Sie hier, um die Publikation in der Originalsprache zu lesen.

Dieser Beitrag ist in folgenden Sprachen verfügbar:
Deutsch   English   Español   Français   Italiano   Русский  

Missbrauch melden

Bitte beachten Sie

Wir haben Ihnen einen Link zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse gesendet. Vergessen Sie nicht, den Spam-Ordner zu überprüfen. Wenn die Nachricht plötzlich in diesen Ordner gelangt, klicken Sie auf "Do not Spam! ".

Wenn Sie innerhalb der nächsten Minute keine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung erhalten, klicken Sie hier:

Warten Sie mal sek.

Wenn dieser Versuch ebenfalls fehlschlägt, empfehlen wir, eine andere E-Mail-Adresse für die Registrierung zu verwenden.